Mit einem ETF-Sparplan Vermögen aufbauen

Für Privatanleger sind ETFs die kostengünstigste Methode, diversifiziert am Kapitalmarkt zu investieren.

Scalable Capital übernimmt für Sie die ETF-Auswahl, erstellt ein für Sie geeignetes ETF-Portfolio und überwacht dieses mit moderner Risikomanagement-Technologie.

Die Geldanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden. Bitte lesen Sie unsere Risikohinweise.
ETF-Ratgeber

ETF-Ratgeber zum Download

Laden Sie jetzt unseren ETF-Ratgeber herunter und erfahren Sie mehr über die kostengünstigen, börsengehandelten Indexfonds, die sich bei Privat- und Profi-Anlegern immer höherer Popularität erfreuen.

Sie können sich jederzeit abmelden.

ETF-Sparplan-Rechner.

ETF-Sparpläne (Was sind ETFs?) sind eine gute Möglichkeit, um über einen längeren Zeitraum Vermögen aufzubauen. Bei Scalable Capital können Sie ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro ein ETF-Portfolio mit optionalem monatlichen Sparplan ab 50 Euro eröffnen. Die Sparpläne sind natürlich flexibel, die monatlichen Einzahlungen können jederzeit geändert oder auch pausiert werden. Kontinuierliches Sparen wird jedoch mit dem Zinseszinseffekt belohnt, wie Sie unserem Vermögensplaner entnehmen können.

Anlagebetrag
i
min
€ 10'000
max
€ 5'000'000
€50'000.
00
 
Monatliche Einzahlung
i
min
€ 0
max
€ 5'000
€300.
00
 
Anlagestrategie
i
min
3% VaR
max
25% VaR
5
%
VaR
Vermögensplaner
Mögliche Verteilung der Wertentwicklung
i
 Gute Entwicklung (95%-Quantil)
 Mittlere Entwicklung (50%-Quantil)
 Schlechte Entwicklung (5%-Quantil)
 Anlagebetrag

Wie wählen wir die besten ETFs für Ihr Portfolio aus?

Aus einem Universum von über 2.000 in Deutschland angebotenen ETFs ist es nicht trivial, die besten auszuwählen. Scalable Capital verwendet bei der Auswahl ein mehrstufiges Verfahren, bestehend aus quantitativen und qualitativen Kriterien. Alle ETFs in unseren Kundenportfolios werden laufend überprüft und ggf. durch bessere ETFs ersetzt.

Niedrige
Kosten

Auswahl anhand von Total-Expense-Ratio (Gesamtkosten der Indexnachbildung) sowie Total-Cost-of-Ownership (externe Handelskosten, Geld-Brief-Spannen, Steuern)

separator blocks-desktop

Hohe
Liquidität

Hohe Anlagevolumina und Handelsliquidität verringern die Geld-Brief-Spannen der ETFs, verbessern ihre Handelbarkeit und reduzieren Handelskosten.

separator blocks-desktop

Geringer
Tracking-Error

Der Tracking-Error gibt die Genauigkeit der Indexnachbildung an. Wir bevorzugen ETFs mit geringer Performance-Abweichung gegenüber dem zugrunde liegenden Index.

separator blocks-desktop

Sichere
Replikationsmethode

Wir bevorzugen physisch statt synthetisch replizierende ETFs. Nur bei bestimmten Anlageklassen (z.B. Rohstoffen) werden ETFs mit synthetischer Nachbildung eingesetzt.

Die Vorteile unseres ETF-Sparplans

ETF-Sparpläne gibt es von vielen Anbietern. Wir erklären, worin sich ein ETF-Sparplan bei Scalable Capital von anderen Alternativen unterscheidet.
diversification-spread
monitor-24-7
percent-affiliate

Diversifiziertes, laufend kontrolliertes ETF-Universum

Sparer, die ETF-Sparpläne nutzen, legen oft schlecht diversifiziert an. Sie wählen zum Beispiel nur ein oder zwei (oft lokale) Aktien-ETFs aus, statt global und über alle relevanten Anlageklassen zu streuen. Dies hat wiederum massive Auswirkungen auf das Portfoliorisiko.

Scalable Capital übernimmt für Sie die Auswahl der besten aus über 2.000 verfügbaren ETFs für alle Anlageklassen und überprüft diese laufend anhand festgelegter Kriterien.

Risikomanagement ohne Aufpreis

Klassische ETF-Sparpläne beinhalten kein Risikomanagement. Wer ein manuelles Rebalancing durchführt, zahlt dafür Transaktionsgebühren und hält das Portfoliorisiko trotzdem nicht stabil - denn das Risiko je Anlageklasse kann stark schwanken.

Scalable Capital bietet dagegen ein dynamisches Risikomanagement, das Ihr Portfolio automatisch umschichtet, wenn unsere Technologie eine Abweichung von Ihrer Risikokategorie prognostiziert.

Faire und transparente
Kosten

Im Kleingedruckten diverser Online-Broker verstecken sich gelegentlich Mehrkosten, die dem Kunden nicht bewusst sind. So lässt sich Geld aus dem Sparplan oft nur gegen unerwartete Mehrkosten für die entsprechenden Verkaufsorders entnehmen.

Scalable Capitals Fixgebühr von 0.75% p.a. beinhaltet dagegen alle Transaktionskosten, außerdem entstehen keine Kosten für die Kontoeröffnung oder -schliessung. Natürlich sind Ein- oder Auszahlungen kostenlos.

Wollen Sie mehr Expertenwissen zum Thema ETFs erhalten?

Als Newsletter-Abonnent sind Sie in der guten Gesellschaft zehntausender Leser, die von uns regelmäßig Tipps zur erfolgreichen Geldanlage mit ETFs erhalten.

Weitere Artikel zum Thema ETFs finden Sie hier:

Die 4 größten Probleme bei der ETF-Auswahl

ETFs sind auf dem Vormarsch, soviel steht fest. Doch wie sollen Anleger sich im Universum von mehr als 2.000 ETFs zurechtfinden? Und wie soll die Portfolioallokation aussehen, wenn man sich erst einmal für einige ETFs entschieden hat? Wir diskutieren die vier größten Probleme für ETF-interessierte Privatanleger.

Der Mann hinter der ETF-Index-Revolution

Hinter der Erfindung des Indexfonds und somit auch den Exchange-Traded Funds (ETFs) steht vor allem ein Mann: John C. Bogle. Zwar war die erste Emission von Indexfonds in den Siebziger Jahren ein Flop, doch mittlerweile haben sie sich als kostengünstige und diversifizierte Anlagemöglichkeit global etabliert.

Unsere ETF-Sparpläne: Was sie können, was sie kosten

ETF-Sparpläne sind eine gute Sache: Sie sind flexibel, disziplinieren den Anleger und nehmen ihm die Entscheidung ab, wann er einsteigen soll. Noch mehr Vorteile bieten die Sparpläne von Scalable Capital.

Erfahren Sie mehr über Scalable Capital bei einem kostenlosen Infoabend und lernen Sie unser Team persönlich kennen oder melden Sie sich für eines unserer Webinare an.