Dr. Thiemo Krink wird Chief Investment Officer von Scalable Capital

München/London, 06. Dezember 2017. Scalable Capital verstärkt sein Management-Team mit Dr. Thiemo Krink als Chief Investment Officer (CIO). Der Informatiker stößt von Allianz Global Investors zu Scalable Capital, wo er als Europa-Chef für Portfoliorisiken aktiv war und zuletzt als Portfoliomanager für die Bereiche Multi Asset, Alternatives und Insurance gearbeitet hat. Vor seiner Zeit bei der Allianz SE war er außerordentlicher Professor für Computer Science an der Universität Aarhus in Dänemark.

„Thiemo Krink bringt alles mit, was wir als schnell wachsendes Technologieunternehmen im Finanzsektor suchen: Langjährige Erfahrung im Investment- und Risikomanagement, technisch-interdisziplinärer Hintergrund und echte Leidenschaft für Softwareentwicklung“, sagt Erik Podzuweit, Mitgründer und Geschäftsführer von Scalable Capital.

Krink wird den quantitativen und computergesteuerten Investmentansatz des Vermögensverwalters gemeinsam mit dem Mastermind hinter der eigens entwickelten Risikomanagement-Technologie, dem Mitgründer und wissenschaftlichen Beirat Prof. Dr. Stefan Mittnik, sowie dem verantwortlichen Geschäftsführer und Mitgründer, Florian Prucker, weiterentwickeln.

„Scalable Capital hat eine Investmentlösung mit exzellenter Risikomanagement-Technologie für Privatanleger entwickelt. Dieser Ansatz stand zuvor nur wenigen großen institutionellen Investoren zur Verfügung. Das hat mir imponiert. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und werde insbesondere meine Kenntnisse im Bereich maschinelles Lernen einbringen", sagt Thiemo Krink.

Über Dr. Thiemo Krink
Thiemo Krink war seit 2006 für die Allianz SE tätig, zuletzt als Portfoliomanager für die Bereiche Multi Asset, Alternatives und Insurance bei Allianz Global Investors. Dabei hat er liquide Alternatives und Hedging-Strategien für die Allianz und Drittkunden in Europa verwaltet und entwickelt.

Bevor Thiemo Krink in das Portfoliomanagement wechselte, war er Europa-Chef für Portfoliorisiken bei Allianz Global Investors. In seiner Zeit bei der Allianz Investment Management SE in den USA leitete er unter anderem ein globales Projekt zur Entwicklung einer Derivate-Hedging-Plattform zur Absicherung von Garantierisiken in Lebens-versicherungen. Davor war er für die Allianz als Investmentmanager in München und Mailand tätig und implementierte ein System zur strategischen Portfolio-Optimierung.

Vor seiner Zeit bei der Allianz war er Associate Professor für Computer Science an der Universität Aarhus in Dänemark. Als Experte für Optimierung (evolutionäre Algorithmen) und Data Mining hat er über 40 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Sein Fokus lag auf angewandter Forschung in den Bereichen Bioinformatik, Elektrotechnik, und Finanzwesen.

Über Scalable Capital
Scalable Capital ist ein unabhängiger Finanzdienstleister im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung. Das Unternehmen wurde 2014 von Erik Podzuweit, Florian Prucker, Adam French (zuletzt jeweils Goldman Sachs) und Professor Dr. Stefan Mittnik (Inhaber des Lehrstuhls für Finanzökonometrie und Direktor des Center for Quantitative Risk Analysis an der Ludwig-Maximilians-Universität in München) gegründet. Inzwischen beschäftigt Scalable Capital an seinen Standorten München und London 70 Mitarbeiter, darunter viele promovierte Finanzökonometriker, Informatiker und Experten für maschinelles Lernen. Seit Juni 2017 hält der Investmentmanager BlackRock einen signifikanten Minderheitsanteil an Scalable Capital, ebenso wie die Gesellschafter Holtzbrinck Ventures und Tengelmann Ventures. Zudem kooperiert das Unternehmen mit Siemens, der ING-DiBa und der Baader Bank.

Das Unternehmen erstellt und verwaltet für seine Klienten global diversifizierte ETF-Portfolios für den systematischen Vermögensaufbau und setzt dazu eine eigens entwickelte Risikomanagement-Technologie ein. Scalable Capital ist ein von der BaFin reguliertes Finanzdienstleistungsinstitut nach §32 Kreditwesengesetz (KWG) und wird in Großbritannien von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert.

Weitere Informationen unter: www.scalable.capital

Für Presseanfragen
HERING SCHUPPENER

Tanja Dorr
0175 2967716

Folker Dries
0151 16231556

presse@scalable.capital

Zurück zur Presseübersicht

Pressemitteilungen